CHINA

1
2
3
4
5
6
7
8
13
14
15
16
China    das    grausamste    Land,    neben    Vietnam,    Korea,    Japan,    Laos,    Indonesien, Myanmar und Kambodscha auf dem asiatischen Kontinent. Wir   haben   mehrmals   China   besucht   und   tatsächlich,   die   Chinesen   fressen   alles,   außer   Stühle, Tische   und   Möbeln   aller   Art.   Sehr   beliebt   ist   bei   den   chinesischen   Kapitalisten,   die   Gehirne   von noch    lebenden    Affen    zu    essen,    aber    weil    die    Tiere    ausgerottet    sind,    werden        auf geheimgehalten   Partys,   zahrtes   Menschenfleisch   von   jungen   Mädchen   oder   Babys   aufgefressen. Der Profitgierige Chinese ist bei allem unersättlich.
Wir    wünschen    allen    Freunden    in Europa   und   der   Rest   der   Welt,   die mit       Chinesen,       bzw.      Asiaten Geschäfte     machen     einen     guten Appetit!
Quelle: PETA, private Fotos und LEAD Technologies Inc. V1.01
Klick hier ... Klick hier ...
Warten    auf    den    Tod    in    Mong    La:    Eine    kleine    Verbesserung gegenüber   früheren   Zeiten   kann   der Artenschützer   Karl Ammann   bei der   Behandlung   von   Affen   erkennen.   "Man   findet   die   Tische   mit   den runden   Löchern   in   der   Mitte   jetzt   nicht   mehr,   in   denen   früher   die Affen   fixiert   wurden,   damit   man   den   lebenden   Tieren   das   Gehirn   aus dem zertrümmerten Schädel löffeln konnte."
Quelle:   www.spiegel.de
*** WARNUNG *** Es ist nichts für schwache Nerven und mit sensiblen Magen - schlaflose Nächte sind garantiert ...
Alles beginnt in Thailand, wo es nur so von streuenden Hunden wimmelt. Und es endet in Vietnam und China, in Suppenküchen, wo Hundefleisch als Delikatesse gilt. Dazwischen liegen viele Tage und tausende Kilometer Qual und Angst für die Tiere. Die Deutsche Ulrike Brunner kämpft gegen diesen illegalen Hundefleisch-handel in Südostasien. 
9
10
11
12
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
HUNDE IN ASIEN: http://tierhilfe-spikyranch.org/SituationDerHundeInAsien.html

Haben wir noch nicht genug gelitten?

klick hier ...
CHINA, ein Kultur reiches Land, ist so verkommen - Mörder aller Tiermörder!  Der   Wandel   vom   Kommunismus   in   den   Staatskapitalismus   ist   für   die   Tiere,   Natur und    Ökologie    nicht    gesund.    Durch    hemmungsloser    Profitgier    wird    das    Land ausgeplündert    und    zerstört,    die    Weltgemeinschaft    hilft    gerne    mit.    In    China    sind bereits   die   meisten   Tiere   ausgerottet,   Jetzt   greifen   sie   in   die   Nachbarländer.   Was fressen die Chinesen? Die meisten vergiftete Waren kommen aus CHINA und Bangladesh ! Besonders China ist zu den Tieren eines der grausamsten Länder der Welt.
Diese Videoaufnahmen sind nur schwer zu ertragen: Arbeiter packen  verängstigte Hunde mit einer Metallzange am Hals und schlagen mit einem Holzpfosten auf sie ein. Anschließend schneiden sie die Kehle der Hunde mit einem Messer durch und ziehen ihnen die Haut ab. Ein Hund nach dem anderen wird aus der überfüllten Aufbewahrungskammer gezerrt. Die zurückbleibenden Tiere müssen mit ansehen, wie ihre Artgenossen vor ihren Augen getötet werden. Aus den Häuten der Hunde werden Lederhandschuhe, Gürtel und andere Accessoires gefertigt. Ermittler von PETA Asia besuchten Hundeschlachthäuser in China und dokumentierten den Prozess der Verarbeitung von Hundehäuten zu Damenhandschuhen, Arbeitshandschuhen und anderen Accessoires. China ist weit weg, werden Sie vielleicht denken. Doch das asiatische Land ist der größte Lederexporteur der Welt und wegen absichtlicher Falschdeklaration haben Kunden und Modehändler keine Möglichkeit  festzustellen, woher oder von welchem Tier das Leder stammt. Wir werden alles daran setzen, um die Gräueltaten des internationalen Handels mit Häuten zu stoppen.

CHINA Tierquälerei extrem und es

hört nicht auf

Wenn Ihr Designer Klamotten aus Tierfell cool findet, dann seid Ihr auch sicher so cool und schaffst es dieses Video komplett an zu sehen... Öffnet die Augen!! Die Tiere werden nicht nur für eure Klamotten getötet Sie werden davor bestialisch gequält. Hört auf so was zu unterstützen und bevor Ihr dort das Fleisch isst das euch so fröhlich angeboten wird seht selbst wie dieses Fleisch entsteht!!! Hört bitte auf diese grausamen Taten zu unterstützen und zeigt das es noch Menschen gibt die ein Herz haben.
Tierqual: BALUGA-Wal China
Friedrich Mülln deckt Pelzindustrie auf - China, Deutschland, Polen
Die Versteckte Wahrheit über Pelz - Pelzfarm in China
Aktualisiert und überarbeitet am  30. April 2016
DIE WÜRDE DER TIERE, Steht VOR DEM MENSCHEN
Designer: Robert Musil,  Aktualisiert und überarbeitet am 15. Juli  2018

TIER MORD (auf der gesamten Erde)

opfer der tiermoerder (weltweit)