Kroatien

1
2
3
4
 5
 6
7
8
9
10
11
12
In   Kroatien   gibt   es   überhaupt   keinen   Tierschutz.   Jeder   Bürger   ist   berechtigt   je   nach Laune   vor   allem   Hunde   (gesunde   Hunde)   in   Tötungstationen   abzugeben,   um   sie töten   zu   lassen.   Im   Land   der   Kettenhunde   sind   besonders   die   Welpen   beliebt,   damit die   Kinder   ein   Objekt   zum   martern   haben.   In   diesem   Land   wo   Tiere   gerne   gequält werden   ist   es   in   der   Tagesordnung   bevor   der   Welpe   älter   wird,   rechtzeitig   töten   zu lassen.   Aber    für    dem    meisten    Hunden    ist    es    eine    Erlösung,    weil    die    Jungtiere grausam   von   Kindern   und   Erwachsene   misshandelt   werden.   Kroatien   kann   sich   in die   in   die   Ost-   und   Südeuropäische   Länder   einreihen   in   denen   Spaßtöten   von   90   % der Menschen ausgeübt, bzw. toleriert wird.
In Osteuropa werden täglich ca. 150.000 Tiere gequält und ermordet!
Aktualisiert und überarbeitet am  30. April 2016
DIE WÜRDE DER TIERE, Steht VOR DEM MENSCHEN
Designer: Robert Musil,  Aktualisiert und überarbeitet am 15. Juli  2018

TIER MORD (auf der gesamten Erde)

opfer der tiermoerder (weltweit)